Abgeschlossene Vorbereitungen für Wasserstadt Triathlon Hannover-Limmer

Alltag Umfeld

Nach dem Triathlon in Weiden (20.05) ging es für zwei Tage beruflich nach München. Dienstagnachmittag fuhr ich wieder zurück nach Göttingen. Mittwochabend sollte es dann für einen Rad-Trainingsblock ins Hotel am Kurpark Brilon gehen. Dort traf sich ein großer Teil meiner Familie, um das verlängerte Himmelfahrt-Wochenende zu genießen. Im Diemelsee konnte ich meine erste Freiwassereinheit absoliveren. Überwachung bekam ich durch einen Teil der Familie in einem Elektroboot.

Auf dem Rad und zu Fuß konnte ich in bergigem Terrain weitere Kilometer sammeln.

Auf dem Rückweg vom langen Lauf, gespickt mit ordentlich Höhenmetern, kurz vor einem Gewitter.

Ich nahm an, dass nach dieser dritten Belastungswoche eine etwas ruhigere Woche folgen sollte. Falsch gedacht! Weitere sechs intenvsive Tage standen bevor, bevor heute der erste wirkliche Ruhetag, seit Wochen, folgte. Das Training in den letzten Wochen verlief vielversprechend und ohne große Probleme. Ein Zwicken hier und da konnte Frank umgehend beseitigen, sodass das Training nicht wirklich eingeschränkt werden musste. Den Wochenumfang von etwa 18-20 Stunden, in den letzten vier Wochen, konnte ich gut wegstecken und fühle mich bereit für die erste Mitteldistanz am Sonntag. Diese Woche sind kurze Einheiten mit ein paar Spitzen im Wettkampftempo geplant. Die Beine sollten am Sonntag dann wieder frisch sein. 😉

Unmittelbar nach einer harten Koppeleinheit in der Sonne…

15x600m auf der Bahn.

Am Samstag werde ich den Liga-Startern auf der Sprintdistanz ordentlich einheizen, bevor es Sonntag für mich auf der Mitteldistanz an den Start geht! Ich freue mich auf ein spannendes Triathlon-Wochenende in Hannover!

Eine Woche nach der Mitteldistanz in Hannover starte ich in der Woche darauf am Samstag beim Tankumsee Freiwasserschwimmen. Sonntag werde ich für den RSC Göttingen in der Landesliga beim Triathlon Peine an den Start gehen. Am Mittwoch nach Peine findet der Göttinger Altstadtlauf statt. Etwas aus der Reihe werde ich hier mindestens über die 5km beim Firmenlauf starten und bin gespannt wie „spritzig“ ich nach den Umfangreichen Umfängen der letzten Monate bin. Den Juni werde ich am Sonntag den 25.06. beim Rothsee-Triathlon abschließen und dort über die Olympische Distanz starten. Der Juli ist dann deutlich ruhiger mit mehr Fokus im Training.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com