Vorbericht: IRONMAN 70.3 Pays d’Aix

Trainingslager

Seit einer Woche bin ich in Frankreich. Hier, in der Provence, konnte ich die letzten Trainings vor dem ersten Highlight auf den Wettkampfstrecken absolvieren. Am Sonntag um 07:40 Uhr starten die Agegrouper bei dem IRONMAN 70.3 Pays d’Aix. Ich gehe mit der Startnummer 741 ins Rennen über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad und 21 Kilometer Laufen. Geschwommen wird in einem ruhigen See mit hervorragender Wasserqualität. Die Strecke ist nicht anspruchsvoll und hat Bestzeitcharakter. Ganz im Gegenteil zur Radstrecke: 1300 Höhenmeter über 90 Kilometer sind zu bewältigen. Hier erwarten uns ein paar Berge. Der steilste Anstieg kommt zum Schluss und wird sicher einige Mitstreiter, für ein zu hohes Tempo auf dem Rad,  bestrafen. Gelaufen wird in der Innenstadt von Aix en Provence. Den Kurs bin ich noch nicht gelaufen und lasse mich überraschen. Mit 130 Höhenmetern sicher nicht ganz flach, aber auch nichts extremes.

Ein besonderes Highlight hier in Frankreich durfte ich schon am Dienstag erleben. Bekannt aus der Tour de France, sind Christoph und ich auf den Mount Ventoux gefahren. Mit meinem Wettkampf-Triathlonrad und entsprechend hoher Übersetzung der Gänge, sicher nicht die cleverste Entscheidung, aber dennoch geschafft. Ich lasse hierfür gerne Bilder sprechen 🙂

Spätestens im Laufe des kommenden Montags gibt es den Rennbericht.

Mt. Ventoux 🙂

Done!

… und wieder runter.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com